FANDOM


Gaming-Vorschau Februar 2019 Header

Wie die Zeit verfliegt, da ist der Anfang des Jahres doch glatt schon wieder rum. Der erste Monat wartete bereits mit einigen Spielehighlights auf und der Februar setzt das mit mehreren Fortsetzungen, einem Remake und auch gänzlich neuen Spielen fort.

Freut euch auf die Zusammenfassung einiger spannender Spiele, in der hoffentlich ein jeder von euch ein passendes Exemplar für sich findet. Übrigens wurde „Anno 1800“ vom 26 Februar 2019 auf den 16. April 2019 verschoben, falls jemand diesem Spiel entgegenfiebert.

God Eater 3

  • Erscheinungstermin: 08. Februar 2019
  • Genre: Action-Rollenspiel
  • Plattform: PC, PlayStation 4
  • Altersfreigabe: USK: 12; PEGI: 12

Nach God Eater und God Eater 2: Rage Burst kommt nun das dritte Spiel der Reihe auf den Markt. Die Spiele basieren auf dem gleichnamigen Anime und erzählen jeweils die Geschichte eines anderen God-Eater-Teams.

In God Eater 3 gestaltet man seinen eigenen Charakter und kämpft mit diesem um das Überleben der Menschheit. Die sogenannten „Aragami“ fressen alles Leben auf der Erde und drohen, die Menschheit vollständig auszurotten. Sie können durch gewöhnliche Waffen nicht verletzt werden, einzig die „God Arcs“ (lebende Waffen) können ihnen schaden. Als „God Eater“ führt man selbst eine solche Waffe und stürzt sich damit in den Kampf gegen die übermächtigen Feinde. Stück für Stück muss man sich durch die Gegner schnetzeln und sie damit immer weiter zurückdrängen.

Das Spiel enthält einige Hack'n'Slay-Elemente und die Kämpfe finden in rasanter Geschwindigkeit statt. In Third-Person-Perspektive steuert man seinen Charakter und kann „Burst Moves“, sehr starke Angriffe, einsetzen, wenn man genügend Feinde eliminiert hat. Mit großen, beeindruckenden Waffen kann man so atemberaubende Kombos hinlegen, die das Spiel zu einem wahren Augenschmaus machen. In diesem Teil bereist man neue Gebiete, die es in den vorherigen Teilen nicht zu sehen gab und kann sich aus einer Vielzahl von God Arcs die gewünschte Waffe wählen. Das Spiel kann im Koop-Modus mit bis zu drei anderen Spielern gespielt werden, in Überfall-Missionen sogar mit bis zu sieben weiteren Spielern. Mit ausreichend Teamplay kann man dann sogar die stärksten Gegner erledigen.


God Eater 3 - Trailer

God Eater 3 - Trailer


Far Cry New Dawn

  • Erscheinungstermin: 15. Februar 2019
  • Genre: First-Person-Shooter, Action-Adventure
  • Plattform: PC, Xbox One, PlayStation 4
  • Altersfreigabe: USK: 18; PEGI: 18
  • Wiki: "Far Cry"-Wiki

Far Cry New Dawn spielt 17 Jahre nach den Ereignissen von Far Cry 5 und der dort ereigneten globalen Nuklearkatastrophe. Die Welt hat sich seither jedoch stark verändert: Die vormals zerstörte Welt ist inzwischen einer „Superblüte“ gewichen, einer saftigen, bunten Landschaft, die es ermöglicht, wieder erste Gebäude zu errichten.

Mit einem selbst erstellten Charakter erkundet der Spieler die offene, post-apokalyptische Welt von Hope County in Montana. Die Zwillinge Mickey und Lou haben die sogenannten Highwaymen unter sich versammelt und folgen der Doktrine, dass ihr eigenes Wohlergehen über dem aller anderen steht. Zu diesem Zweck plündern sie alles, was nicht niet- und nagelfest ist und treiben damit mehr als nur eine andere Gruppe in den Tod. Zu Beginn des Spiels ist ein Hilferuf der Überlebenden zu hören und der Spieler eilt zu ihrer Rettung - und stürzt sich damit in den Kampf gegen die gefährlichen Zwillinge. Dabei muss man sich jedoch auch der veränderten Natur stellen, denn durch die hohe Strahlung sind gewöhnliche Tiere zu gewaltigen Bestien mutiert.

Vor dem Spiel geht es in die Charaktererstellung, bei der man Geschlecht und Ethnie selbst einstellt. Wie im Vorgänger kann man Menschen und Tiere anheuern, damit sie einem im Kampf zur Seite stehen. Einige Charaktere, die man trifft, haben besondere Missionen und spezielle Fähigkeiten, die einen weiterbringen können, nachdem man ihnen geholfen hat. Seine eigene Basis, Prosperity, kann man aufbessern und wachsen lassen. Neu hinzugekommen ist, dass verrückte Waffen und auch Fahrzeuge selbst hergestellt werden können. Ein Beispiel hierfür wäre die Sägepistole, die kleine Sägeblätter verschießt. Zudem kann man wertvolle Ressourcen über die neuen Schatzsuchen ergattern oder sich mit anderen Spielern auf Expedition begeben. Letztere führen in andere Orte der USA, die in den Far Cry-Teilen bisher nicht besucht werden konnten.


Far Cry New Dawn - Story-Trailer

Far Cry New Dawn - Story-Trailer


Jump Force

  • Erscheinungstermin: 15. Februar 2019
  • Genre: Beat 'em up
  • Plattform: PC, Xbox One, PlayStation 4
  • Altersfreigabe: USK: 12; PEGI: 12
  • Wiki: "Jump Force"-Wiki

Bei Jump Force handelt es sich um ein Beat 'em up, bei dem die populärsten Anime- und Manga-Helden aus dem bekannten Shounen-Jump-Magazin aus Japan auf ein gemeinsames Schlachtfeld geworfen werden: die Erde. Neben Helden wie Son Goku, Monkey D. Ruffy oder Naruto Uzumaki finden sich etliche weitere Kämpfer.

Zu Beginn des Spiels kollidieren unsere Welt und die verschiedensten Universen der Jump World miteinander und schleudern die Kämpfer auf die Erde. Sie begeben sich gemeinsam auf eine Reise, um die Ursache für dieses Phänomen herauszufinden und zu bekämpfen – denn jeder von ihnen möchte in seine eigene Welt zurückkehren. Als „Jump Force“, wie sich die Allianz künftig nennt, kämpfen sie sich durch die Welt und kommen ihrem Ziel dabei nach und nach näher.

Die Kämpfe finden 3-gegen-3 statt, wobei man jederzeit frei zwischen den drei Charakteren wechseln kann. Es finden sich über 40 Charaktere aus 16 Spielen, die allesamt mindestens ein Mal in der „Weekly Shōnen Jump“, einem japanischen wöchentlichen Manga-Magazin, aufgetreten sind. Außerdem ist es möglich, seine eigenen Charaktere zu erstellen und mit diesen zu anzutreten. Neben der Geschichte kann man auch in lokalen Kämpfen antreten oder es online mit anderen Spielern aufnehmen. In allen Kämpfen ist es möglich, die Umgebung in seine Kombo einzubauen, indem man den Gegner in vorhandene Hindernisse schleudert. Das fügt nicht nur mehr Schaden zu, sondern zerstört auch nach und nach die Landschaft und gibt den Gefechten mehr Tiefe.


Jump Force - Trailer

Jump Force - Trailer


Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy

  • Erscheinungstermin: 21. Februar 2019
  • Genre: Gerichtssimulation, Adventure, Visual Novel
  • Plattform: PC, Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Switch
  • Altersfreigabe: USK: 0; PEGI: 12
  • Wiki: "Ace Attorney"-Wiki

„EINSPRUCH!“ Der wohl berühmteste Satz aus der kompletten Ace Attorney-Reihe. In den vergangenen 19 Jahren gab es insgesamt elf Spiele rund um Phoenix Wright und seine Freunde, drei davon nur in Japan. Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy umfasst gleich drei der Spiele: Phoenix Wright: Ace Attorney, Phoenix Wright: Ace Attorney: Justice For All und Phoenix Wright: Ace Attorney:Trials and Tribulations. Ursprünglich kam die Trilogie auf dem Nintendo 3DS heraus, nun gibt es sie in aufgebesserter Grafik auch auf Heimkonsolen.

Man spielt den Anwalt Phoenix Wright, dessen Aufgabe es ist, die Unschuld seiner Klienten zu beweisen. Um das zu erreichen, sammelt man verschiedene Hinweise und muss in passenden Momenten in der Gerichtsverhandlung Einspruch einlegen, um diesen Einspruch dann mit Beweisen zu unterlegen. In jedem der drei Teile gibt es jeweils einen neuen Hauptgegenspieler, der Phoenix' Leben besonders schwer macht und in die Schranken gewiesen werden muss.

Das Spiel kann als Visual Novel eingestuft werden. Man hat relativ statische Bilder und agiert per Text mit Charakteren und seiner Umgebung. Zwischen den Gerichtsverhandlungen muss man sich Untersuchungen widmen, um neue Beweise zu finden oder mit Charakteren zu sprechen. Nachdem man Einspruch erhoben hat, muss man einen passenden Beweis vorlegen. Liegt man mit diesem richtig, erhält man neue Hinweise oder es geht in der Geschichte weiter. Liegt man hingegen falsch, verliert man eines seiner Leben und sobald alle Leben verloren sind, ist der aktuelle Fall verloren. An einigen Stellen in den Spielen muss man nacheinander mehrere Beweise aufzeigen, damit es weitergeht.


Phoenix Wright Ace Attorney Trilogy - Trailer

Phoenix Wright Ace Attorney Trilogy - Trailer


Anthem

  • Erscheinungstermin: 22. Februar 2019
  • Genre: Action-Rollenspiel
  • Plattform: PC, Xbox One, PlayStation 4
  • Altersfreigabe: USK: 16; PEGI: 16
  • Wiki: "Anthem"-Wiki

Exo-Kampfanzüge, ein unfertiger Planet, eine offene Welt und ein Haufen starker Waffen. Das sind die Zutaten für EAs neuen Titel, Anthem, von dem man einiges erwarten darf. EA selbst verglich Anthem mit BioWares erfolgreichem Mass Effect und versucht damit, in große Fußstapfen zu treten. Genaue Details zum Spiel findet ihr in Springteufels Blogbeitrag zum Spiel.

Man schlüpft in die Rolle eines Freelancers und schaltet nach und nach vier Exo-Kampfanzüge, Javelins genannt, frei. Vor jeder Mission kann man sich dann einen der Javelins aussuchen, mit dem man die folgende Aufgabe erledigen möchte. Diese motorisierten Rüstungen verfügen über ein unglaubliches Offensiv- und Defensivpotential und sind für das Überleben außerhalb von Städten notwendig.Fort Tarsis ist die Hauptbasis der Menschen und von hier aus startet man Expeditionen und das freie Spiel, welche beide wahlweise allein oder mit bis zu drei Spielern angegangen werden können. Die Freelancer kundschaften die umliegende Gegend aus, erkunden die Ruinen einer alten Zivilisation und bekämpfen dabei Monster. Neben diesen Bestien erschweren auch die Anhänger vom Dominion den Freelancern das Leben, denn sie möchten alle Menschen unterjochen und sehen daher in den Freelancern Feinde.

Jeder der vier wählbaren Javelins ist spezialisiert: Ein vielseitiger Kampfanzug mit ausgeglichener Offen- und Defensive, ein Anzug für maximalen Schaden, ein Attentäter mit flinken Nahkampfangriffen und ein Anzug mit Fernkampfangriffen. Mithilfe der Javelin-Kampfanzüge ist man zudem dazu in der Lage, sich mit hoher Geschwindigkeit fortzubewegen, durch die Luft zu fliegen oder auf Tauchstation zu gehen. Man kann seinen Anzug sowie seine Waffen und Ausrüstung individualisieren und bessere Ausrüstung auf Expeditionen oder im freien Spiel finden. Ein besonderes Augenmerk des Spiels liegt darin, gemeinsam mit anderen Spielern durch die Wildnis zu streifen und sich gemeinsam den Gefahren zu stellen, die überall lauern. Man kann sich aufeinander abstimmen und so einen Spezialisten für jedes Gebiet dabei haben, um sein Überleben zu sichern. Ein weiteres Feature ist außerdem, dass die Welt sich weiterentwickelt und größer wird, sich also im Laufe der Geschichte verändert.


Anthem - Gameplay Trailer Unsere Welt, meine Geschichte

Anthem - Gameplay Trailer Unsere Welt, meine Geschichte


The LEGO Movie 2 Videogame

  • Erscheinungstermin: 26. Februar 2019
  • Genre: Action-Adventure
  • Plattform: PC, Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Switch
  • Altersfreigabe: USK: 6; PEGI: 7
  • Wiki: "Lego"-Wiki

Monster-Eindringlinge aus dem Weltall haben Steinstadt in Schutt und Asche gelegt und Emmets Freunde entführt. So beginnt The LEGO Movie 2 Videogame, eines der zahlreichen LEGO-Spiele, die es inzwischen gibt.

Man schlüpft erneut in die Rolle von Emmet, Lucy, LEGO Batman und anderen Helden. Gemeinsam verlassen sie ihre Welt, um diese sowie ihre Freunde vor den seltsamen Bewohnern des Systar-Systems zu retten. Dafür müssen sie sich mit Gegnern herumschlagen, Objekte bauen und Rätsel lösen. Ihre Reise führt sie in bisher unbekannte Welten, sie treffen auf neue Verbündete sowie Feinde und müssen in Bosskämpfen um ihr Überleben bangen. An die seltsamen Landschaften, in denen sie landen, müssen sie sich erst gewöhnen und die Schwächen ihrer Feinde erst herausfinden. Doch Emmet und seine Freunde werden alles Notwendige tun, um die anderen zu retten.

Wie bei jedem anderen LEGO-Spiel hat man die Wahl aus einer großen Vielzahl von Charakteren. Während der Geschichte sind die Charaktere festgelegt, im freien Spiel jedoch kann man jedoch nach Belieben wechseln. Dies ist teilweise auch notwendig, denn einige Rätsel lassen sich nur mit bestimmten Charakteren lösen, da die Figuren unterschiedliche Fähigkeiten aufweisen. Man kann mit oder ohne Waffen gegen Gegner kämpfen und muss als Meisterbauer LEGO-Steine zusammensetzen, um hilfreiche Dinge zu bauen. Im Systar-System verstreut findet man Relikte und Meisterstücke, die man einsammeln kann. Auch jedes Level enthält verschiedene Sammelobjekte, die man sammeln muss, wenn man das Spiel komplett abschließen möchte. Mit roten Steinen, die man freischalten kann, kann man aber Boni erhalten und sich damit das Leben erleichtern. Eine Neuerung in diesem Teil sind Spezial-Bauangriffe, die man einsetzen kann, wenn man Kombos im Kampf ausführt. Diese Spezialangriffe sind bei jedem Charakter individuell und sorgen das ein ums andere Mal für ein Schmunzeln.


The LEGO Movie 2 Videogame – Trailer

The LEGO Movie 2 Videogame – Trailer


Umfrage

Solltest du die Umfrage nicht sehen, dann schalte doch kurz deinen AdBlocker aus.

Der erste Monat flog schneller dahin als man merken konnte, doch das Spielejahr hat gerade erst begonnen. Schnappt euch die Controller und legt los!

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.