FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Videospiele Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Ob Dear Esther überhaupt ein Spiel im eigentlichen Sinne ist, dadrüber wird kontrovers diskutiert.

InhaltBearbeiten

Eine Aufgabe gibt es nicht wirklich, keine Ziele zum Erfüllen, keine Gegner, kaum Interaktion. Der Spieler muss sich der Geschichte, die erzählt wird, hingeben und dem Erzähler folgen, der Esther's Geschichte nach und nach Preis gibt.

Nach einem ersten Release als Half-Life Mod im Jahre 2008, der als experimentelle Studenteaufgabe zu einigem Erfolg führte, wurde Dear Esther komplett überarbeitet und erschien Anfang des Jahres 2012 als Standalone-Titel.

LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.