FANDOM


Hanse Shuttle ist ein Puzzle der Werbeagentur NETEYE GmbH. Veröffentlicht wurde es im Jahr 2003 über die Website des Spieles und als Windows-Spiel. Es ist ein Werbespiel für die S-Bahn Hamburg GmbH.

Gameplay Bearbeiten

Im Spiel geht es um die S-Bahn der Stadt Hamburg im Jahr 2035. Sie hat das Schienennetz verlassen und bewegt sich auf einem Lasernetzsystem über der Stadt. Die Aufgabe des Spiels besteht darin, den Hanse Shuttle zu den auf dem Spielfeld verteilten S-Bahn-Stationen zu lenken. Sind alle Bahnhöfe mit dem Lasernetz verbunden, werden alle Passagiere abgeholt und an ihr Ziel befördert und der Spieler kommt ein Level weiter.

Die Bahnhöfe unterscheiden sich in zwei Punkten. Die graue Station ist ein Durchgangsbahnhof und leitet den Laserstrahl weiter. Die rote Station ist ein Endbahnhof, in dem der Laser endet.

Die Laserweichen müssen mit gedrückter Maustaste auf das Spielfeld gezogen werden. Dort lassen sie sich weiter verschieben und drehen. Mit einem Mausklick auf die Laserweiche dreht sich diese im Uhrzeigersinn. Wenn zusätzlich die Leertaste gedrückt ist, dreht sich die Laserweiche entgegen dem Uhrzeigersinn.

Es gibt mehrere Arten der Laserweichen: 45*-, 90*-, 135*-Weiche, T-Weiche, Y-Weiche, Kreuzung

Das Spiel besteht aus 16 Level sowie ein Bonuslevel, dass erst frei gespielt werden muss. Das Spiel gliedert sich in vier Stadtgebiete mit jeweils vier Level. Hindernisse in den höheren Level erhöhen den Schwierigkeitsgrad.

Galerie Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. ^ Hanse Shuttle (2003) by neteye Windows game. Abgerufen am 10. Dezember 2018.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.