FANDOM


Sekiro: Shadows Die Twice ist ein Action-Adventure von FromSoftware, dem Entwicklerstudio hinter der "Dark Souls"-Serie. Es wird von Activision veröffentlicht und erschien am 22. März 2019 für Windows, Xbox One und PlayStation 4.

HandlungBearbeiten

Der Held des Spiels, ein Shinobi, hat geschworen, einen jungen Adligen, den Abkömmling einer alten Blutlinie, mit seinem Leben zu schützen. Doch dadurch ist er für viele ein Dorn im Auge, unter anderem für den gefährlichen Ashina-Clan. Zu Beginn des Spiels sieht man in einer Sequenz, wie der Adelsspross vom Ashina-Clan entführt wird und der Shinobi bei dessen Verteidigung in einem erbitterten Kampf eine sehr schwere Wunde am Arm davonträgt. Als er nach einer Ohnmacht erwacht, muss er feststellen, dass sein Arm durch eine Prothese ersetzt wurde. Der mysteriöse Mann, der ihn gerettet hat, bezeichnet ihn als „Sekiro”, einen „einarmigen Wolf”. Der Held gilt fortan als ein entehrter, verstümmelter Krieger, der nur knapp dem Tod entronnen ist und seine Aufgabe nicht erfüllen konnte. Doch er erinnert sich an sein Versprechen und macht sich auf die Suche nach seinem Schützling, wobei nichts und niemand ihn aufhalten kann – nicht einmal der Tod.

Trotz des historischen Settings finden sich in Sekiro auch viele übernatürliche Elemente, wie zum Beispiel Magie und Monster.

GameplayBearbeiten

In Sekiro kann der Spieler in der Third-Person-Perspektive das Sengoku-Japan im späten 16. Jahrhundert erkunden, welches von Konflikten und Kämpfen auf Leben und Tod geprägt ist. Das Spiel verzichtet im Vergleich zu den Souls-Spielen auf RPG-Elemente wie das Erstellen eines Charakters, das Wählen einer Klasse oder den Mehrspieler-Modus. Im Gegenzug bietet es allerdings mehr Freiraum und Bewegungsmöglichkeiten. Ein tödliches Arsenal an Waffen und mächtige Ninja-Fähigkeiten ermöglichen es, jede noch so blutige Konfrontation für sich zu entscheiden. Man muss dabei aber clever agieren, um nicht von Gegnerhorden oder übermächtigen Feinden in die Knie gezwungen zu werden. Ähnlich wie in anderen FromSoftware-Spielen kann Sekiro eine Ausweichrolle verwenden und eingehende Angriffe parieren. Alternativ kann man sich jedoch auch mit Heimlichkeit aus Kämpfen heraushalten und sich unbemerkt durch die Gegend bewegen. Es ist möglich, auf Häuser oder Klippen zu klettern und die Feinde so zu umgehen oder sie von oben und unten zu überraschen. Sollte man doch einmal im Kampf unterliegen, kann man an Ort und Stelle wiederbelebt werden, muss dafür allerdings Strafen hinnehmen. Wie genau diese Strafen aussehen, hat das Entwicklerstudio bisher nicht verraten.

GalerieBearbeiten

VideosBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.